Turnverein Flüelen
 

Der Bundesrat hat am 23. Juni 2021 weitere Lockerungen beschlossen. Hier geht es zum aktuellen Schutzkkonzept.

Schutzkonzept der Gemeinde zum Sportplatz Allmend.

Unser Oberturner wird euch im Chat informieren!



, Gisler Andreas

128. Generalversammlung

128. Generalversammlung TV Flüelen vom 15. März 2014

Der Präsident konnte 32 Turner, Delegierte und Gäste willkommen heissen.

Die Versammlung wurde über ein ereignis- und abwechslungsreiches Vereinsjahr informiert, welche mit der Anschaffung des neuen Trainers sowie dem Besuch des Eidg. Turnfestes in Biel seinen Höhepunkt erlebte - trotz nicht fertig geturnten Einsatz.

Im Vorstand gab es einige Rochaden zu vermelden. So wurde neben der Bestätigungswahl für den Präsidenten und dem Kassier, mit Mathias Gisler der Beisitzer neu gewählt. Mauro Nardozza konnte als Nachfolger von Erich Indergand als Revisor vorgeschlagen werden. Zusammen mit Gianni Cantoni werden sie die Kassatätigkeit in den nächsten beiden Jahren überprüfen. Als neuer Fähnrich 'erbte' unser Ehrenmitglied Christof Walker den Posten von Mauro Nardozza.

Für seine wertvollen Dienste im Verein wurde Bruno Ziegler zum neuen Freimitglied ernannt.

Wie üblich konnten auch die fleissigsten Turner ein kleines Geschenk entgegen nehmen.

Unserem Reise-OK, welches in den letzten 8 Jahren 5 Reisen organisierte, wurde als Dank ein Gutschein zum Essen abgegeben.

Im laufenden Vereinsjahr kommen die gesellschaftlichen und kameradschaftlichen Momente sicher nicht zu kurz. Nächster Termin neben den 'turnerischen' Aktivitäten ist das Pokerturnier vom 11. April. Nicht im Jahresprogramm aufgeführt ist das Menschen-Töggeliturnier, welches am 31. Mai stattfindet. Der Höhepunkt im Jahreskalender ist das Regionalturnfest vom 21./22. Juni in Ossingen, welches wir erneut mit dem TV Attinghausen gemeinsam bestreiten werden.

Nach dem offiziellen Teil genossen die Turner mit den eintreffenden Frauen ein feines Nachtessen und konnten den einen oder anderen Preis an der Tombola mit nach Hause nehmen. Bei intensiven Gesprächen klang die GV irgendwann dann aus.....