Turnverein Flüelen
 

Nächster Termin:  Turnen, 29. November 2022, Turnhalle Gehren



, Gisler Andreas

Turnfest 2022 - Wiesendangen

Oberturner Stefan Sifrig notierte ein Punktetotal von 19.61 Punkten in der 4. Stärkeklasse und lokalisiert noch etwas Steigerungspotential fürs nächste Jahr.

Am 18. Juni um 08.06 Uhr trafen sich einige Turner beim Bahnhof Altdorf und begrüssten in Flüelen die restlichen Turner. Im Vorfeld konnte unser ehemaliger Oberturner Ralph Wyrsch einen Liegeplatz im Trockenen arrangieren - somit waren wir auch im Regenfall gut untergebracht! Den Gastgebern überreichten wir einige Spezialitäten aus dem Urnerland. Nach der Ankunft wurden die 6 Turner für den dritten Wettkampfteil, den Weitwurf gezogen....

Das Wetter meinte es sehr gut, viel Sonnenschein und heisse Temperaturen! Es musste viel getrunken werden und im Pool vor auf dem Festgelände konnte man sich abkühlen. 

Der Wettkampf begann um 12.45 Uhr mit 6 Turnern mit dem Kugelstossen. Gegenüber dem letzten Turnfest resultierte eine etwas schlechtere Durchschnittsweite von 10.74 m, was ein Punktetotal von 7.50 bedeutete. Trotzdem konnten ahnsehnliche Resultate notiert werden:

  • 12.41 m   Andy Gisler 
  • 10.72 m   Marc Gisler
  •   9.29 m   Marco Käslin
  • 10.68 m   Ivo Schumann
  •   9.81 m   Stephan Sifrig
  • 11.56 m   Ralph Wyrsch

Weiter ging es eine gute Stunde später mit dem Fachtest. Man war gespannt, welche Punktzahl herausschaut, gab es doch einige Regelanpassungen und eine andere Teamzusammensetzung: Mit 7.07 wurde ein ansehnliches Resultat erzielt. Manfred Arnold, Marco Käslin, Stephan Sifrig, Alfred Ukaj, Lukas Walker und Ralph Wyrsch waren für dieses tolle Ergebnis verantwortlich.

Um 15.25 Uhr begann mit konnte mit dem Weitwurf der letzte Wettkampfteil: die Werfer konnten sich aufgrund der kurzfristigen Nomination unbeschwert an die Aufgabe heranwagen. Der Anlauf wurde ausgemessen und die Aufwärmrunde wurde minutiös geplant...... Mit den Durchschnittsweite von 33.22 m rusultierte ein 5.04 heraus. Folgende Weiten wurden erzielt:

  • 31.67 m   Manfred Arnold 
  • 36.02 m   Marco Käslin
  • 31.16 m   Ivo Schumann 
  • 41.76 m   Stephan Sifrig
  • 32.40 m   Alfred Ukaj
  • 26.36 m   Lukas Walker

Mit einem Total von 19.61 Punkten und dem 33. Rang in der 4. Stärkeklasse liegt noch einiges Steigerungspotential drin. 

Nach der sportlichen Anstrengung konnten wir uns anschliessend dem gemütlichen Teil widmen. Auf dem Festareal, bei der Openair-Bühne, im Festzelt, im Biergarten, im Pool, im Weinzelt oder in der Bar verbringt man den weiteren Nachmittag/Abend. Die Unterkunft wurde individuell aufgesucht. Am Samtag begab sich die Truppe ausgeruht auf die Heimreise nach Flüelen und Attinghausen.  

Link zur Rangliste