Turnverein Flüelen
 

Nächster Termin: 

28. Mai 2024, 19:30 Uhr - Turnen, Turnhalle Gehren oder Sportplatz Allmend



, Gisler Andreas

Rückblick Generalversammlung

Der Turnverein Flüelen beschloss an der 138. Generalversammlung den Austritt aus dem Urner Turnverband. Vier neue Mitglieder wurden aufgenommen. Beim Jahresprogramm sticht neben der Turnerreise und dem Aktivenausflug das Hafenturnier hervor.

Präsident Andreas Gisler konnte im Restaurant Schützenstube 33 Mitglieder und Gäste begrüssen. Leider mussten zwei Todesfälle von Ehrenmitgliedern verzeichnet werden. Bernhard Ziegler war langjähriger Aktuar und Präsident des Turnvereins und sehr aktiver Turner. Alois Richiger leitete etliche Jahre die Jugendriege und war für die körperliche Fitness der zukünftigen Turner mitverantwortlich. Erfreulicherweise konnten mit Roman Hauser, Sämi Herger, Kevin Müller und Raphael Schillig vier neue Mitglieder in die Aktivriege aufgenommen werden. Bei den Erneuerungswahlen wurden Präsident Andreas Gisler, Kassier Josef Hauser und TK-Leiter Beni Ziegler für eine weitere Amtsperiode gewählt.

Jahresprogramm und Ehrungen

Auf dem Jahresprogramm 2024 sind wiederum viele gesellige und sportliche Höhepunkte. Am 17. August 2024 findet das traditionelle Hafenturnier statt. Dieses Jahr sollen auch Kinder in den Genuss eines Fussballturniers kommen. Dem austretenten Bauchef beim Hafenturnier Franz Muheim dankte man für seine 18 Jahre mit dem traditionellen Boccalino, einem Fleischplättli sowie einem Gutschein. Da er persönlich nicht an der GV teilnehmen konnte, wurden ihm die Geschenke nachträglich überbracht. Der Oberturner Stephan Sifrig gratulierte den besten Turner der Jahreswertung sowie für die fleissigsten Turnstundenbesucher mit einem kleinen Präsent. Zum neuen Freimitglied ehrte die Versammlung Lukas Hänsli.

Anträge

Nach intensiver und konstruktiver Diskussion folgte die Versammlung dem Antrag für den Austritt aus dem Urner Turnverband. Mit den Grüssen und Glückwünsche der befreundeten Vereine endete die Generalversammlung etwas später als üblich. Nach dem offiziellen Teil überrascht die Küche der Schützenstube die Teilnehmer mit einem feinen Dessert. Anschliessend gab es ein Quiz und die Teilnehmer genossen noch einige Stunden im Kreis der Turnerfamilie.

Ein ganz herzliches Dankeschön ans Restaurant Schützenstube: René für das feine Essen sowie Irma und dem Servierteam für das lange Ausharren.